• FKR-Bio-Espresso FKR-Bio-Espresso

    Bio Espresso CO2 Entkoffeiniert 500g

    Unseren neuen CO2 entkoffeinierten Bio Espresso beziehen wir direkt von der Fair Trade zertifizierten Asociacion de Productores Cafetaleros Nor Peru Coffee, einem Verband aus der Region Cajamarca in Peru. Die Ernte wird in der nächstgelegenen Anlage der Stadt Jaén gewaschen und in der Sonne auf Terrassen getrocknet. Der reiche Nährboden und die idealen Bedingungen aus Wind, Sonne und Anbauhöhe verleihen dem Kaffee ganz besondere Eigenschaften: Ein vollmundiger Geschmack, mit Nuancen zarter Milchschokolade und Walnüssen sowie angenehm spritziger Säure die an weißen Chardonnay-Trauben erinnert. Der Roh-Kaffee wird vor dem Rösten durch das aufwendige aber schonende CO2-Verfahren entkoffeiniert. Dabei wird statt chemischer Lösungsmittel, ein mit hohem Druck verdichteter CO2 Dampf zum Durchspülen des Kaffees verwendet, bei dem ausschließlich das Koffein und weniger die Aromastoffe aus dem Kaffee gelöst werden. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern bringt in dieser koffeinfreien Variante einen erstklassigen Hochlandkaffee in die Tasse. Neben diesen als Espresso extra dunkel gerösteten Bio Espresso entkoffeiniert erhalten Sie bei uns den heller gerösteten Bio Kaffee entkoffeiniert. BESONDERHEITEN: 100% Arabica aus Jaén, Cajamarca in Peru Varietäten: Pache, Caturra, Tipica & Catimor Erntezeit: Oktober-Februar Anbauhöhe: 1.600-1.900 Meter Gewaschen und sonnengetrocknet. Bio (DE-ÖKO-006) und Fair Trade zertifiziert. Als Espresso extra dunkel geröstet.
  • FKR-Bio-Kaffee FKR-Bio-Kaffee

    Bio Kaffee CO2 Entkoffeiniert 500g

    Unseren neuen CO2 entkoffeinierten Bio Kaffee beziehen wir direkt von der Fair Trade zertifizierten Asociacion de Productores Cafetaleros Nor Peru Coffee, einem Verband aus der Region Cajamarca in Peru. Die Ernte wird in der nächstgelegenen Anlage der Stadt Jaén gewaschen und in der Sonne auf Terrassen getrocknet. Der reiche Nährboden und die idealen Bedingungen aus Wind, Sonne und Anbauhöhe verleihen dem Kaffee ganz besondere Eigenschaften: Ein vollmundiger Geschmack, mit Nuancen zarter Milchschokolade und Walnüssen sowie angenehm spritziger Säure die an weißen Chardonnay-Trauben erinnert. Der Roh-Kaffee wird vor dem Rösten durch das aufwendige aber schonende CO2-Verfahren entkoffeiniert. Dabei wird statt chemischer Lösungsmittel, ein mit hohem Druck verdichteter CO2 Dampf zum Durchspülen des Kaffees verwendet, bei dem ausschließlich das Koffein und weniger die Aromastoffe aus dem Kaffee gelöst werden. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern bringt in dieser koffeinfreien Variante einen erstklassigen Hochlandkaffee in die Tasse. BESONDERHEITEN: 100% Arabica aus Jaén, Cajamarca in Peru Varietäten: Pache, Caturra, Tipica & Catimor Erntezeit: Oktober-Februar Anbauhöhe: 1.600-1.900 Meter Gewaschen und sonnengetrocknet. Bio (DE-ÖKO-006) und Fair Trade zertifiziert
  • dEluxe 1Kg

    Für diesen Kaffee verwenden wir ausschließlich hochwertigen Plantagen-Kaffee aus Südamerika und Indien. Sehr lang und schonend geröstet. MISCHUNG: 100% Arabica BESONDERHEITEN: Ein dunkler Italiener, der nicht ölt. Kräftige runde Aromen mit Anklang von Kakao. Der geheime Liebling unseres Röstmeisters.
  • Kameruner 1Kg

    KURZPROFIL Mischung // 50 % Arabica, 50 % Robusta Herkunft // Brasilien, Kamerun Aufbereitung // washed, natural Trade // 100% Direct Trade Aromen // Dunkle Schokolade, gebrannte Mandel, Karamell Zwischen handfesten Highlights wie die Kleinmarkthalle, das Museumsuferfest und en Schoppe petzen, gibt es auch sie: Die Legenden die rund um Frankfurt kursieren und bei Einheimischen wie auch bei Besuchern einen Sog der Neugierde auslöst. So auch beim Gallusviertel (heute Gallus), dem ehemaligen Arbeiterviertel zwischen Hauptbahnhof und Rebstockpark gelegen, der seinen Namen schauerlicher Weise der Galgenwarte (heute Galluswarte) aus dem düsteren Mittelalter zu verdanken hat. Als sich hier im späten 19 Jhdt. die ersten Industriebetriebe, wie Eisengießerei, Fahrzeug- und Maschinenbauunternehmen sowie Bremsenfabriken niederließen, war die Industrialisierung Frankfurts im vollen Gang. Von schwarzer Farbe und Öl gezeichnet, traten die vielen Arbeiter ihren Nachhauseweg in ihren vom Ruß geschwärzten Wohnviertel, den sie der Legende nach unromantisch Kamerun nannten, an. Nach der fast vollständigen Zerstörung des Gallusviertels im zweiten Weltkrieg, erfuhr das Viertel eine Renaissance der neuen Art: Kulturschaffende und große Zeitungen ließen sich nieder, Hotels, Einkaufszeilen und Freizeitmöglichkeiten entstanden – ein ganz neues modernes (Europa-) Viertel markiert das Gallus als Schmelztiegel der Kulturen und als Meilenstein im Wandel Frankfurts. Ein Wandel mit markanten historischen Stationen der uns zur Ode an Frankfurts Legenden inspiriert hat: Kameruner, mit einer Mischung aus südamerikanischen Arabica-Bohnen und Robusta-Bohnen aus Zentralafrika. Der hohe Robusta-Anteil aus dem nord-westlichen Kamerun spendet der Mischung nicht nur eine gehörige Portion Koffein, er ergänzt perfekt die nussigen und karamelligen Noten seines südamerikanischen Pendants mit einer Fülle an Röstaromen und Würze. Beim Cupping fasziniert der Kameruner mit einem kräftigen Körper, feiner Säure und großartigen Röstaromen. So vielfältig und vielschichtig wie Frankfurt empfiehlt sich auch unser Kameruner: Er zaubert eine traumhafte Crema und duftet herrlich nach gebrannter Mandel und frischem Toast. Im Mund entfalten sich Aromen von Karamell und dunkler Schokolade, die mit einer langanhaltenden Würze begleitet werden. Nicht nur der Legende nach, ist er ein typischer Frankfurter und verlässlicher Begleiter durch den stressigen Großstadtzirkus.
  • Little Italy 1Kg

    -eine feurige Melange edelster Arabica- und Robustabohnen aus Südamerika und Asien, aromatisch vollendet und nach südländischer Art geröstet: Ausgeprägter Körper, feinwürzige Schokoladen-Nuancen gepaart mit fruchtigen Noten die an Waldbeeren erinnern. In der Tasse kräftig mit lang anhaltender Crema. MISCHUNG: 80% Arabica 20% Robusta BESONDERHEITEN: Blend mit hochwertigen Arabica und Robusta-Bohnen aus Kolumbien, Brasilien und Indien Extra dunkel geröstet, stark als Espresso. Eine Frankfurter Spezialität.
  • Nussberg 1Kg

    Eigentlich ist Frankfurt bekannt für seine Skyline, seinen Wolkenkratzern die die Silhouette der Metropole aus der Ferne bestimmt. Eigentlich. Frankfurt ist aber auch eine Stadt der Parks und grünen Flächen, mit Wohlfühlfaktor, mit Leben. Neben vielen Erholungsparks wie Stadtpark, Gruneburgpark oder Palmengarten, gibt es dazwischen auch viele Oasen mit Historie. So auch am Bornheimer Hang, der Nussberg, von dem aus man einen tollen Blick auf die Heilig-Kreuz-Kirche hat, die die Kaffeepackung unseres Blend Nussberg ziert. Mit seinem modern wirkenden Glockenturm und den vier geflügelten Tierfiguren mit den Köpfen von Mensch, Löwe, Stier und Adler, ist dieses Bauwerk eines der Wahrzeichen des Frankfurter Stadtteils Bornheim. Dass der Nussberg als unser beliebtester Blend seinem Namen alle Ehre macht, zeigt er an einer anderen Stelle: Der herrliche Duft von Schokolade, ergänzt mit feinen Noten von Walnuss und Karamell sowie Nuancen von reifen Früchten machen diese (50:50) Arabica-Robusta-Mischung zu einer besonders aromatischen Komposition. Dabei kann er als sowohl als Filterkaffee oder in der French-Press als auch im Vollautomaten gleichermaßen seine Vielfalt und seinen nussigen Charakter offenbaren und ist daher besonders in Büros, aber auch in der Gastronomie sehr beliebt. Unser Versprechen: Wenn Sie sich noch nicht in unseren Nussberg verliebt haben, dann sicher bald.
  • Rebholz Espresso 1Kg

    Der Rebholz Espresso ist eine hochwertige Mischung aus 80% fruchtigem Arabica und 20% erdigem Robusta, mit echtem Rheingauer Rebenholz geröstet. Der Geist der Reben aus dem Rheingau umschmeicheln die Bohnen leicht würzig. Ein Geschmackserlebnis, pur oder mit Milch verfeinert. Einfach großartig! MISCHUNG: 80% Arabica aus Brasilien und Südamerika. 20% Robusta aus Indien. BESONDERHEITEN: Exotisch, zartbitter mit angenehmen Mundgefühl.
  • Rebholz Kaffee 1Kg

    Reingauer Rebholz Kaffee – eine hochwertige Mischung aus 70% fruchtigem Arabica und 30% erdigem Robusta, mit echtem Rheingauer Rebenholz geröstet. Der Geist der Reben aus dem Rheingau umschmeicheln die Bohnen leicht würzig. MISCHUNG: 70% Arabica aus Afrika, Brasilien und Südamerika. 30% Robusta aus Indien. BESONDERHEITEN: Säurearm, mit leichter Süße und sanftem Abgang. Perfekt für Handfilter oder als Caffé Creme.

Titel

„Elektro Müller macht das Leben leichter“

LADENÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Freitag 09:00 – 18:00 Uhr

Telefon – Bürozeiten

Montag – Freitag 09:00 – 12:00 Uhr
14:00 – 17:00 Uhr

AKTUELLE BEITRÄGE

Nach oben